Impfkalender

Der Impfkalender der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Instituts (STIKO) (letzter Stand 27. Juli 2007 aus dem Epidemiologischen Bulletin Nr. 30/07) empfiehlt die folgenden Impfungen (Altersangaben jeweils in vollendeten Monaten beziehungsweise Jahren):

* Unmittelbar nach der Geburt: simultane Hepatitis-B-Impfung für Kinder an Hepatitis B erkrankter Mütter
* 2 Monate: Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Haemophilus influenzae Typ b, Polio, Hepatitis B
* 3 Monate: Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Haemophilus influenzae Typ b, Polio, Hepatitis B
* 4 Monate: Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Haemophilus influenzae Typ b, Polio, Hepatitis B
* 11-14 Monate: Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Haemophilus influenzae Typ b, Polio, Hepatitis B, Masern, Mumps, Röteln
* 15-23 Monate: Masern, Mumps, Röteln
* 5-6 Jahre: Tetanus-, Diphtherie- und Pertussis-Auffrischung
* 9-17 Jahre: Tetanus-, Diphtherie-, Pertussis- und Polio- Auffrischung, ggf. Komplettierung des Hepatitis B-Impfschutzes
* 12-17 Jahre: Humane Papillomviren für Mädchen
* ab 18 Jahre: Tetanus- und Diphtherie-Auffrischung alle 10 Jahre
* über 60 Jahre: Influenza jährlich, Pneumokokken alle 6 Jahre

Um die Zahl der Injektionen gering zu halten, empfiehlt die STIKO die Verwendung von Kombinationsimpfstoffen.

Alle oben genannten von der STIKO empfohlenen Impfungen sind Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenkassen (nach § 20d SGB V)

Dieser Beitrag wurde unter Behandlung, Krankheiten, Vorsorgemedizin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar